Drive by Shooting

5,00 

Zwei Ansichten in einem Bild während eines Drive by Shooting im Kölner Umland. Die Strommasten scheinen den ganzen Horizont zu bedecken. Weitere Landschaftsfotos wie beispielsweise aus Island kann man bei aufdersuchenachglueck bestaunen. Naturfotografen haben auf der Insel viel zu entdecken und sind ständig mit fotografieren beschäftigt. Eine kleine Pause ist jedoch für jeden Profi einmal nötig.

Autofahren ist für die Umwelt reines Gift. Die Vorteile sind jedoch immer ein bewegender Grund das Auto zu benutzen. Als Beifahrer kann man naürlich die Landschaft aus dem fahrenden Fahrzeug fotografieren. Die leichte Unschärfe ist ein cooler Nebeneffekt.

In der Farbe Orange ist dieser MX-5 nachträglich erst lackiert worden. Der sportliche Look ist dadurch garantiert.

Beschreibung

Hochspannungsmasten fotografiert aus dem fahrenden Auto nähe Köln. Der blaue Himmel ist der Kontrast zum Sonnenuntergang auf der anderen Seite. Solche Aufnahmen werden als Glückstreffer bezeichnet und schaffen es kaum in die Portfolios von Fotografen. Mit einem Drive by Shooting ist keinesfalls ein Killerkomando gemeint, sondern die Fotografie aus dem fahrenden Auto. Ob das immer Sinn macht, ist zweitrangig. Wichtig ist nur, dass man Spaß dabei haben sollte. Die Kölner Fotografen finden ein Drive by Shooting eine willkommene Abwechslung.

Fototouren kann man auch gemütlich im Auto unternehmen. Die Mobilität ist definitiv ein großer Vorteil. Stromleitungen wie hier stehen vermehrt auf dem Land. Wir waren in Nordrhein Westfalen unterwegs und bewegten uns in einem Mazda MX-5 Cabrio. Das sportliche Fahrzeug macht vor allem in den Kurven sehr viel Spaß. Wir sind gespannt wann es zum nächsten Drive by Shooting kommt.

Please follow and like us:
error

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Drive by Shooting“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.