Eine Traumlandschaft

1,00 

Wandern im Skaftafell Nationalpark Island, eine Traumlandschaft auf unserem Planeten. Ein echter Geheimtipp für Naturfreunde, Fotografen und Outdoor Touristen. Eine Menge Naturwunder und freundliche Isländer warten auf Euren Besuch. Schafe und Islandpferde trifft man eher als Menschen.

Beschreibung

Völlig unberührt ist dieser Teil Islands im Skaftafell Nationalpark. Von etwa 1000 Meter Höhe hat man einen perfekten Blick ins Tal und auf den Horizont. Diese Traumlandschaft findet man nur an wenigen Plätzen dieser Erde. Auf Island ist die Welt noch in Ordnung. Dieser paradiesische Ort im Herzen von Island ist beliebt bei Islandreisende. Dennoch kommt es einem vor als würde man mehr Touristen als Einwohner treffen. Ganz anders in Reykjavik.

Traumlandschaft des Nationalpark Skaftafell

Zu fotografieren gibt es reichlich während der Islandreise. Wasserfälle, Schluchten, Hotspots und viele weitere Sehenswürdigkeiten sind ganz in der Nähe. Mit dem richtigen Untersatz, sollte man sich auf die F-Straßen ins Landesinnere machen. Dafür sollte schon ein JEEP o.ä. gemietet werden. Soweit das Auge reicht, Berge, Täler und unberührte Natur. Wandern ist hier Pflichtprogramm! Die Berglandschaft verlangt das von einem Wanderer und Naturfotograf. Eine ähnliche Traumlandschaft fanden wir in Vik, im Süden Islands. Wenn Ebbe ist, kann man dort stundenlang am Strand spazieren und genießt die Sonnenstrahlen.

Auch schön war es am Wasserfall Goafoss, im Westen des Landes. Island ist eine einzige Traumlandschaft, nur nicht ganz so warm wie in der Karibik. Gegen die kalten Temperaturen kann man Gott sei Dank, etwas tun. Wenn Ihr Island bereisen wollt, solltet Ihr Euch warm anziehen.

Please follow and like us:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eine Traumlandschaft“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.