Die Schlucht

9,00 

Schlucht im Skaftafell Nationalpark auf Island. Faszinierende Landschaft und eisige Temperaturen zeichnen die Insel im Norden Europas aus. Bilder von der Islandreise nur hier bei aufdersuchenachglueck im Stockfotografie Shop.

Iceland Landscape Photography ist sehr gefragt bei Naturfreunden und Fototgrafen weltweit. Nirgendwo sonst hat man diese Auswahl an Landschaftsfotos und verschiedenen Vegetationszonen. Angefangen bei vulkanisch, der Erdwärme, den HotPots, Island ist in vielerlei Hinsicht ein einziges Naturwunder.

Gute Wanderschuhe sind das A und O um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Doch das ist nicht der einzige Grund. Der Untergrund ist teilweise sehr scharfkantig und die Temperaturen liegen im niedrigen Segment.

Vergessen Sie dabei nicht ihre Kamera mitzunehmen. Sie werden es bereuen…

Beschreibung

Ein kleiner Fluss fliesst zwischen den Bergen hinab. Die schönen Felswände präsentieren sich in grün und schwarz. Diese Schlucht ist einer der größten auf Island. Im Skaftafell Nationalpark kann man die unberührte Natur genießen und langen Wanderungen vornehmen. Ohne Kamera ist der Islandurlaub jedoch schade. Zu viele exotische Plätze und interessante Naturwunder, die darauf warten fotografiert zu werden. Von Oben hat man eine gute Aussicht auf die Tiefe dieser Schlucht. Schwarze Felsen, bewachsene Bergwände, Wasserfälle und viele thermische Quellen sind nur ein paar Attraktionen auf der Insel. Die Hauptstadt Reykjavik hat ihren eigenen Charme im Norden Europas. Die Farben schwarz und grün dominieren diese Landschaftsfotografie im isländischen Nationalpark.

Zu Besuch im Vikingerdorf

Am südlichsten Punkt Islands, findet man Vik, eine kleine Stadt. Nicht weit davon, haben Studenten ein Vikingerdorf aufgebaut. Der detailgetreue Nachbau, hat sicherlich etwas Zeit in Anspruch genommen. Mittendrin fühlt man sich in die Zeit der Vikinger zurück gebeamt. Die traditionelle Bauweise hält nämlich allen Witterungen stand. Zur Dachisolierung wurde Erde und Gras eingesetzt. Aus der Luft fällt dieses Dorf kaum auf, da es perfekt getarnt ist. Am Fuße eines Berges platziert, ist das Dorf bestens geschützt. Die Nähe zum Wasser war den Vikingern scheinbar wichtig, da es für die Nahrungssuche entscheidend war. Fisch stand ganz oben auf dem Speiseplan.

Wale beobachten im Norden Islands

Um Wale zu beobachten, fährt man am besten in den Norden Islands. Dort stehen zwar keine Schluchten, wie diese, doch gegen einen Aufpreis kann man eine Walbeobachtungs-Tour buchen. Für Fotografen ein weiterer Grund die Insel zu besuchen. Diese fantastischen Tiere bekommt man nur in wenigen Regionen dieser Welt zu sehen. Die Nähe zum Nordpol spührt man an den eisigen Temperaturen, die man nur mit der passenden Kleidung übersteht. Wer mit Jogginghose oder Jeans nach Island fährt ist nicht unbedingt schlau. Thermo-Unterwäsche und regensichere Funktionskleidung ist Pflicht beim Islandurlaub.

Please follow and like us:
error

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Schlucht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.