Dem Himmel nahe am Skaftafell Nationalpark

1,00 

Tolle Aussicht vom Gipfel des Berges bei rund 1300 Metern. Das Skaftafell Nationalpark ist voller Fotomotive und der Möglichkeit Panorama Fotos zu schiessen. Im Herzen von Island kommt ein Fotograf ganz auf seine Kosten. Bergspitzen, Gipfel und Täler wirken wie gemalt und unberührt. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Skaftafell sollte man bei seiner Reise auf die ToDo Liste setzen. Auf den Wanderwegen begegnet man vielen Gleichgesinnten.

Beschreibung

Bei nur 1300 Metern kommt man dem Himmel doch etwas näher als sonst. Zumindest kommt dies einem so vor. Wandern im Skaftafell ist ein Muss für jeden Island Urlauber. Die Schwierigkeit der Wanderrouten kann man selbst bestimmen. Der Ausblick ist die Mühe jedoch wert. Ein paar Stunden benötigt man dennoch für die knapp 1350 Höhenmeter und dem anschliessenden Abstieg. Gutes Wetter, freundliche Menschen und der Ansporn als Erster am Gipfel zu sein, waren gute Voraussetzungen dafür. Ein ordentliches Frühstück sollte vorher zu sich genommen werden. Wandern ist anstrengend und eine Ausdauer Probe. Die Belohnung wartet Oben in Form einer Rundumsicht in den Skaftafell Nationalpark.

Zelten am Skaftafell

Island ist bekannt für seine Zelt- und Camping-Kultur, warum nicht gleich am Skaftafell zelten. Am liebsten hätte man am Gipfel übernachtet, doch kann es da nachts schnell unter den Gefrierpunkt fallen. Schnee und der Gletscher im Hintergrund sehen furchteinflößend aus. Zelten ist im Tal des Nationalparks jedoch bedenkenlos möglich. Dort ist man vor den Winden etwas geschützter. Am nächsten morgen kann schon der nächste Berg bezwungen werden. Die wilde Seite Islands spührt man beim Zelten deutlicher, als in einem Hotel oder Hostel.

Wandern am Skaftafell Nationalpark

Für Wanderfreunde und Naturfotografen ist der Skaftafell ein Paradies. Soweit das Auge reicht, eine schöne Landschaft, ob Berg, Fjörd oder einer Schlucht. Viele kleine Wasserfälle tragen frisches Wasser ins Tal. Die Quellen sind natürlich und die Qualität des Wassers bestens. Somit muss man nicht viel mitschleppen beim wandern. Soweit ich weiss finden hier auch Gletscherwanderungen statt. Hier ein Link dazu: Winter Pauschalreisen nach Island. Man kann jedoch auch seine eigene Route wählen und ist so ungebunden an Termine. Wanderstöcke sind wirklich zu empfehlen, vor allem beim Abstieg. Regenressistente und warme Kleidung ist Pflicht in skandinavischen Länder. Lesen Sie mehr dazu in den einschlägigen Blogs von Islandreisenden, wie der Reisebericht von blickgewinkelt.de

Please follow and like us:
error

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dem Himmel nahe am Skaftafell Nationalpark“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.